写真

Photographer's Note

Das letzte Tor ist das 1576 errichtete Kulmertor, dort ist die Kanone.
Es wurde benannt nach den Kulmern, die lange Zeit Pfleger der Burg waren. Davor berspannte eine Waagbalkenbrcke mit Gusslchern, einem Fallbaum und einem Fallgatter den tiefen Graben. Innerhalb des langen, gewlbten Tors wendet sich der Burgweg um neunzig Grad nach links und fhrt in den langgezogenen Zwinger vor der eigentlichen Burg.

Das Rustikaportal besteht aus rotem Sandstein. An der nordwestlichen Au゚enmauer befindet sich eine Inschrifttafel, ein Rmerrelief mit einer Opferdienerin ist eingemauert.

mcmtanyel, ikeharel has marked this note useful

Photo Information
  • Copyright: Wolfgang Forcher (fritzi007) Gold Star Critiquer/Gold Note Writer [C: 2990 W: 0 N: 2149] (14698)
  • Genre: 場所
  • Medium: カラー
  • Date Taken: 2014-10-26
  • Categories:
  • Photo Version: Original Version
  • Date Submitted: 2014-11-08 8:40
Viewed: 956
Points: 12
Discussions
  • None
Additional Photos by Wolfgang Forcher (fritzi007) Gold Star Critiquer/Gold Note Writer [C: 2990 W: 0 N: 2149] (14698)
View More Pictures
explore TREKEARTH